Rubriken

Einschreibung

Kalenderabbildung

Vorteile:

  • Studienplatzgarantie bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen
  • Studienstart zum Sommersemester (1. April) oder Wintersemester​ (1. Oktober) je nach Studiengang

Fristen:

  • zum Sommersemester: 01. Dezember - 31. Januar
  • zum Wintersemester: 01. Juni - 31. Juli




Wie beantrage ich die Einschreibung?

1. Schritt: Den Online-Zulassungsantrag am PC ausfüllen und Daten elektronisch absenden.

2. Schritt: Dann den Online-Zulassungsantrag ausdrucken, unterschreiben und die erforderlichen Unterlagen beifügen.

3. Schritt: Den unterschriebenen Zulassungsantrag mit den erforderlichen Unterlagen per Post senden oder in einem Regional- oder Studienzentrum abgeben.




Was muss ich beachten?

Bitte beachten Sie, dass Ihr vollständig ausgefüllter, ausgedruckter und unterschriebener Zulassungsantrag zusammen mit den für eine Einschreibung erforderlichen Unterlagen innerhalb der Einschreibungsfrist bei der FernUniversität in Hagen, in einem der Regional- und Studienzentren der FernUniversität in Hagen oder bei der Post (Poststempel) eingegangen sein muss.
Das Ausfüllen und Absenden des Online-Zulassungsantrages allein stellt keine gültige Bewerbung dar und ist somit nicht ausreichend.



Einschreibung in einen Studiengang

Zulassungsvoraussetzungen für Bachelorstudiengänge und das Studium "Erste Juristische Prüfung" (EJP)

Für die Einschreibung in einen Bachelorstudiengang benötigen Sie in der Regel das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, der einschlägigen fachgebundenen Hochschulreife oder eine vergleichbare ausländische Qualifikation.

Bewerberinnen und Bewerber mit einer beruflichen Qualifikation können je nach Art der beruflichen Vorbildung direkt das Bachelorstudium aufnehmen oder den Hochschulzugang über ein Probestudium oder eine Zugangsprüfung erlangen.

Eine Einschreibung mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife ist leider nicht möglich.

Beim Studium "Erste Juristische Prüfung" (EJP) werden Sie parallel in den Bachelorstudiengang Rechtswissenschaft eingeschrieben. Bei einem bereits vorhandenen Bachelor of Laws Abschluss der FernUniversität oder einem vergleichbaren Hochschulabschluss mit 210 ECTS-Punkten entfällt die parallele Einschreibung in den Bachelorstudiengang.

Zulassungsvoraussetzungen für Masterstudiengänge

Für die Einschreibung in einen Masterstudiengang benötigen Sie ein Zeugnis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern oder einen vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss. Darüber hinaus gibt es für unsere Masterstudiengänge zusätzliche Voraussetzungen für die Einschreibung. Informieren Sie sich über diese speziellen Zulassungsvorausetzungen (besondere Noten oder fachspezifische Kenntnisse).

Vorbereitung auf den Onlineantrag

Damit Sie vollständige und korrekte Angaben im Online-Zulassungsantrag machen können, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  1. Zunächst müssen Sie den Hörerstatus auswählen, für den Sie sich bewerben möchten.
  2. Bitte wählen Sie für Ihren gewählten Studiengang anhand der Studienpläne die Kurse/Module aus, die Sie für das kommende Semester studieren möchten. Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe der Kursgebühren nach der Anzahl der von Ihnen belegten Kurse richtet!
  3. Es werden Daten zu Ihrem Zeugnis abgefragt. Bitte legen Sie vorab Ihr Zeugnis bereit, z. B.
    • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder
    • der fachgebundenen Hochschulreife oder
    • Zeugnis über die berufliche Qualifikation
    • Hochschulabschlusszeugnis
  4. Bei Bewerberinnen und Bewerbern mit einer beruflichen Qualifikation werden Angaben zu den Berufszeiten nach der Berufsausbildung abgefragt (Praktika, freiwilliges soziales Jahr, Studententätigkeiten etc. werden nicht mit gewertet).
  5. Unterlagen zu folgenden Punkten sollten Sie auch vorliegen haben:
    • ggf. über Ihre bisherigen Studienzeiten, Studienabschlüsse und/oder endgültig nicht bestandene Prüfungen
    • ggf. zur studentischen Krankenversicherung
  6. Sollten Sie die Teilnahme am Lastschriftverfahren wünschen, benötigen wir die Angaben zu Ihrer Bankverbindung.

Einzureichende Unterlagen mit einer deutschen Qualifikation

Generell einzureichende Unterlagen

  • Zulassungsantrag mit Unterschrift
  • ggf. Nachweis über Namensänderung (z. B. Kopie des Personalausweises / der Heiratsurkunde)
  • Nachweis der Krankenversicherung (z. B. Kopie der Versicherungskarte oder Mitgliedsbescheinigung)
  • ggf. Bescheid über endgültig nicht bestandene Prüfungen
  • ggf. Antrag auf Gebührenermäßigung wegen Bedürftigkeit
  • unterschriebenes Lastschriftmandat bei Zahlung per Lastschrift

Bewerber/innen eines Bachelorstudienganges oder des Studiums "Erste Juristische Prüfung" (EJP)

  • Studienberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie (eine einfache Kopie ist NICHT ausreichend)

    • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder
    • Zeugnis der einschlägigen fachgebundenen Hochschulreife oder (nicht zu verwechseln mit der Fachhochschulreife)
    • Nachweis der beruflichen Qualifikation (Zeugnis über die abgeschlossene Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung)
  • ggf. Nachweis über Teilnahme am Online-Self-Assessment für den B.Sc. Psychologie

Bewerber/innen eines Masterstudienganges

  • Hochschulabschlusszeugnis in amtlich beglaubigter Kopie (eine einfache Kopie ist NICHT ausreichend)

    • ggf. zusätzliche Nachweise (z. B. Urkunde, Nachweise bestimmter fachspezifischer Kenntnisse)

Haben Sie Ihre Zeugnisse bereits bei uns überprüfen lassen? Dann fügen Sie bitte unsere Mitteilung bei.

Einzureichende Unterlagen für Bewerber/innen mit einer ausländischen Qualifikation

Generell einzureichende Unterlagen

  • Zulassungsantrag mit Unterschrift
  • ggf. Nachweis über Namensänderung (z. B. Kopie des Personalausweises / der Heiratsurkunde)
  • Nachweis der Krankenversicherung (z. B. Kopie der Versicherungskarte, oder Mitgliedsbescheinigung)
  • ggf. Bescheid über endgültig nicht bestandene Prüfungen
  • ggf. Antrag auf Gebührenermäßigung wegen Bedürftigkeit
  • unterschriebenes Lastschriftmandat bei Zahlung per Lastschrift
  • amtlich beglaubigte Kopien des Nachweises zu den Deutschkenntnissen

Bewerber/innen für einen Bachelorstudiengang oder zum Studium "Erste Juristische Prüfung" (EJP)

  • amtlich beglaubigte Kopien der Studienberechtigung in der Originalsprache

  • amtlich beglaubigte Kopien der beglaubigten Übersetzung der Studienberechtigung in die deutsche Sprache (nicht erforderlich bei englischsprachigen Dokumenten)
  • ggf. Nachweis über Teilnahme am Online-Self-Assessment für den B.Sc. Psychologie

Bewerber/innen für einen Masterstudiengang

  • amtlich beglaubigte Kopie der Urkunde Ihres Bachelor-/Diplom-/Studienabschlusses in der Originalsprache
  • amtlich beglaubigte Kopie der beglaubigten Übersetzung der Urkunde Ihres Bachelor-/Diplom-/Studienabschlusses in die deutsche Sprache
  • (nicht erforderlich bei englischsprachigen Dokumenten)
  • amtlich beglaubigte Kopie der Notenliste Ihres Bachelor-/Diplom-/Studienabschlusses in der Originalsprache
  • amtlich beglaubigte Kopie der beglaubigten Übersetzung der Notenliste Ihres Bachelor-/Diplom-/Studienabschlusses in die deutsche Sprache
  • (nicht erforderlich bei englischsprachigen Dokumenten)

Haben Sie Ihre Zeugnisse bereits bei uns überprüfen lassen? Dann fügen Sie bitte unsere Mitteilung bei.



Zulassung zum Akademiestudium

Zulassungsvoraussetzung für das Akademiestudium

Als Akademiestudierende/r kann jede/r zugelassen werden, die/der einzelne Kurse/Module in einem Fernstudium studieren möchte.

Der Nachweis von bestimmten Zulassungsvoraussetzungen ist für das Akademiestudium nicht erforderlich, da Sie nicht in einen Studiengang eingeschrieben werden und somit keinen Hochschulabschluss erlangen.

Vorbereitung auf den Onlineantrag

Damit Sie vollständige und korrekte Angaben im Online-Zulassungsantrag machen können, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  1. Kursbelegung vorbereiten
    Bitte wählen Sie anhand des Kursangebotes der FernUniversität in Hagen die von Ihnen gewünschten Kurse/Module aus, die Sie für das kommende Semester studieren möchten. Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe der Kursgebühren nach der Anzahl der von Ihnen belegten Kurse richtet!
  2. Sollten Sie die Teilnahme am Lastschriftverfahren wünschen, benötigen wir die Angaben zu Ihrer Bankverbindung.
  3. Bei Minderjährigen muss zusätzlich die Generalleinwilligung der Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden.

Einzureichende Unterlagen

  • Ausgefüllter und unterschriebener Zulassungsantrag
  • ggf. Sepa-Lastschriftenmandat
  • ggf. Generaleinwilligung

Weitere Informationen

Den Antrag für die Zulassung zum Akademiestudium können Sie uns auch per Fax (+49 2331 987-2460) oder per E-Mail zukommen lassen.


Wer hilft weiter?

Service-Center

Bei allen Fragen rund um das Studium und die FernUniversität sind wir gerne für Sie da!

Kontakt:
Tel: +49 2331 987-2444
E-Mail: info

Telefonische Sprechzeiten:
Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr


Webredaktion Studium 01.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de